Malerei ist Tanz ist Rhythmus ist Musik ist Malerei

Coatlicue • Identitäten • Octavio Paz • japanische Holzschnitte (Ukiyo-e) • Ornament • Codices • Goya • Giotto • da Vinci • Matisse • Schwarzkogler • El día de muertos • Bellmer • Virgen de Guadalupe • Rothko • Alechinsky • die Körperbemalung und Tätowierungen der Nuba • Anselm Kiefer • Tàpies • Yves Klein • Fautrier • Expressionisten • Ernst-Ludwig-Kirchner • Posadas • Monumentalität • Kazuo Shiraga


Kindheit, Tanz, Sprache

Studium

1969
geboren in Mexiko
1976
Nach Adoption Umzug nach Berlin
1982 - 1986
Ballettunterricht/moderner Tanz
1991 - 1995
Stimm- und Sprechbildung
Ausbildung und Berufstätigkeit:
Wirtschaftskorrespondentin für Englisch/Spanisch
  1996
Studienaufenthalt in Mexiko
1997
- 2003
Universität der Künste Berlin (UdK) bei
Georg Baselitz und K.-H. Hödicke
2002 - 2003
Meisterschülerin bei K.-H. Hödicke